Strafjustizzentrum München

courthouse, Munich/Germany
 
authors:
type/year:
images:
ingenhoven architects
3rd prize intern. comp. 2013
ingenhoven architects

 

Recht und Unrecht

Das stark sanierungsbedürftige Gebäude der Münchner Strafjustiz soll durch einen Neubau ersetzt werden. Die für die Bebauung vorgesehene staatliche Grundstücksfläche liegt im Stadtbezirk Neuhausen-Nymphenburg in unmittelbarer Nähe zum Olympiapark.
Mittelpunkt des neuen Strafjustizzentrums bildet ein großes Atrium, das Transparenz herstellt und maximalen Tageslichteinfall garantiert. Gleichzeitig erlaubt die Erschließung des Gerichts und die Anordnung der Sitzungssäle um den zentralen Lichthof eine einfache Orientierung innerhalb der öffentlich und nicht-öffentlich zugänglichen Bereiche.
Für die Fassaden des Gerichtsgebäudes ist eine identitätsstiftende, differenziert gegliederte Holzkonstruktion vorgesehen, die technisch den Passivhausstandard erfüllt und gleichzeitig die gesellschaftlichen Anforderungen an ein Gericht, das heißt Transparenz, Würde und Menschlichkeit, demonstriert.
  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black LinkedIn Icon

Ben

Dieckmann

architects

BDA

architecture Architektur

interior interiordesign

productdesign design

Meerbusch

Düsseldorf

 

© 2020 by Ben Dieckmann architects BDA