B2 Wohnhaus

Meerbusch/Germany

 

Aufgestockt

Ein Flachdach als Baugrund zu verwenden, um ein Stockwerk aufzusatteln, ist eine tolle Möglichkeit, um auf gleicher Grundfläche bedeutend mehr Wohnraum zu schaffen. Ein eingeschossiges Einfamilienhaus in Meerbusch wurde als Holzbau erweitert. Nur Dank der Leichtbauweise mit Holz war eine solche Aufstockung statisch möglich.

Auf rund 115 zusätzlichen Quadratmetern entsteht Dank der neu gewonnenen Wohnfläche viel Platz für einen Elterntrakt mit Schlafzimmer, Bad und Ankleide, ein Arbeitszimmer und einen großzügigen Gästebereich. Mit einer Metallverkleidung setzt sich das neue Geschoss optisch bewusst vom Bestand ab und die Erweiterung wird so auch von außen deutlich sichtbar. Das Grundstück des freistehenden Einfamilienhauses grenzt direkt an eine Wald- und Wiesenlandschaft. Große neue Fensterfronten auf allen Geschossebenen öffnen das Haus zur Natur hin.

 
type/year:
images:
 
2017-2020
Ben Dieckmann architects

 

ramp up

Using a flat roof as building ground to add a storey is a great way to create significantly more living space on the same floor area. A single-storey detached house in Meerbusch was extended as a timber construction. Only thanks to the lightweight construction with wood was such an extension statically possible.
Thanks to the newly gained living space, an additional 115 square metres of space will provide plenty of room for a parents' wing with bedroom, bathroom and dressing room, a study and a spacious guest area. The new storey has been deliberately given a metal cladding to visually set it apart from the existing building, making the extension clearly visible from the outside. The property of the detached single-family house borders directly on a forest and meadow landscape. Large new window fronts on all floor levels open the house to nature.

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black LinkedIn Icon

Ben

Dieckmann

architects

BDA

architecture Architektur

interior interiordesign

productdesign design

Meerbusch

Düsseldorf

 

© 2020 by Ben Dieckmann architects BDA