Gira Radevormwald

Factory Radevormwald/Germany
 
authors:
type/year:
images:

 

die Zukunftsfabrik

ingenhoven architects
1999-2001
ingenhoven architects
Hans-Georg Esch
Der Standort Radevormwald dient der Firma GIRA als Hauptverwaltung und Produktionsstandort von Elektro-Installations-Systemen. Der Kauf eines benachbarten Grundstückes brachte der Firma die Möglichkeit das Werkgelände zu erweitern.
Entstanden sind zwei 70 Meter lange und vollständig verglaste Gebäude, die das Thema Fabrikbau völlig neu interpretieren. Sie bieten Raum für ein innovatives Zusammenspiel aus Produktion und Administration. Die traditionelle Trennung dieser beiden Arbeitsbereiche wird zugunsten eines besseren Workflows und kurzer Kommunikationswege aufgehoben. Die Obergeschosse sind als Großraumbüro konzipiert und unterstützen das offene Raumkonzept.
Die Gebäude gewinnen ihre charakteristische Form durch eine Stahlbogenkonstruktion, die einen stützenfreien Raum aufspannt. Ihre Form ist nicht willkürlich gewählt, sondern entspricht den statischen Kräften, die in den Achsen wirken.
  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black LinkedIn Icon

Ben

Dieckmann

architects

BDA

architecture Architektur

interior interiordesign

productdesign design

Meerbusch

Düsseldorf

 

© 2020 by Ben Dieckmann architects BDA