"ready made"/Terminal Vitra

Office Furniture System for Vitra

 

ready made

Das Bürokonzept „ready made“ wurde von Ben Dieckmann im Rahmen eines bürointernen Wettbewerbs entworfen und für ein Produktdesign von „Vitra“ verwendet. Ausgehend von der vorhandenen Produktlinie „Metropol“ sollte ein neues Bürodesign entwickelt werden, das gleichzeitig die ursprünglichen Funktionen erhält.
Ergebnis ist das Bürosystem „Terminal“, das sich vor allem durch seine Ergonomie und Modulität auszeichnet. Die Tische sind mit einer Vielzahl individuell hinzufügbarer Ordnungselemente ausgestattet und höhenverstellbar. Das Konzept ermöglicht entspanntes und produktives Arbeiten und lässt Büros zu Orten werden, an denen Menschen sich wohl fühlen und gerne aufhalten.
Die DAX Unternehmen Lufthansa und Henkel haben „Terminal“ als weltweiten Standard ihrer Bürosysteme eingeführt.
 
authors:
type/year:
images:
ingenhoven architects
2001-2003
ingenhoven architects
Vitra

 

ready made

The office concept "ready made" was designed by Ben Dieckmann as part of an internal office competition and used for a product design by "Vitra". Based on the existing "Metropol" product line, a new office design was to be developed that simultaneously retained the original functions. 
The result is the "Terminal" office system, which is characterised above all by its ergonomics and modularity. The tables are equipped with a large number of individually addable storage elements and are height-adjustable. The concept enables relaxed and productive working and turns offices into places where people feel comfortable and enjoy staying. 
The DAX companies Lufthansa and Henkel have introduced "Terminal" as the worldwide standard for their office systems. 
  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black LinkedIn Icon

Ben

Dieckmann

architects

BDA

architecture Architektur

interior interiordesign

productdesign design

Meerbusch

Düsseldorf

 

© 2019 by Ben Dieckmann architects BDA