C59 Wohnhaus

Hamburg/Germany
 
type/year:
images:

 

Forever young

 
2017-2020
Alexander Schmitz

Der Städtebau in Blankenese ist geprägt von Straßenzügen mit freistehenden Einfamilienhäusern. Der Charakter dieser historischen Bebauung soll erhalten bleiben. Die Altbauten dürfen jedoch um seitliche und hintere Anbauten erweitert werden.

Um zeitgemäßen Wohnraum zu schaffen und den Bedürfnissen einer jungen Familie gerecht zu werden, wurde die Innenarchitektur des Altbaus völlig neu definiert und der Bestand um einen kubischen Anbau erweitert.

Ein über vier Geschosse führender, neuer Luftraum schafft im Altbau mehr Offenheit und eine drastische Veränderung aller Grundrisse. Größere Räume mit weniger Wänden bilden einen flexibleren Rahmen für das Leben der jungen Familie und ersetzen den kleinteiligen Grundriss von einst. Der kubische Anbau schafft zusätzlich fast 150 Quadratmeter Wohnfläche und wird durch hohe Decken und große Glaselemente dominiert. Mit einer Alucobond-Fassade setzt sich der Anbau auch äußerlich klar vom Bestand ab. In diesem Kontrast wird die Geschichte des Hauses ablesbar und der Altbau in einen neuen Lebenszyklus überführt.

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black LinkedIn Icon

Ben

Dieckmann

architects

BDA

architecture Architektur

interior interiordesign

productdesign design

Meerbusch

Düsseldorf

 

© 2020 by Ben Dieckmann architects BDA